1 minute reading time (133 words)

TIAD vereinbart engere Zusammenarbeit mit der TD-IHK

Am 17. April besuchte TIAD die Türkisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer (TD-IHK) in Berlin.

Auf Seiten des TIAD nahmen daran der Vorstandsvorsitzende Emre Hizli und das Vorstandsmitglied Ümit Kelepir teil. Die TD-IHK war vertreten durch ihr Vorstandsmitglied Bahattin Kaya und ihren Geschäftsführer Suat Bakir.

Zwischen TIAD und der TD-IHK bestehen traditionell gute Kontakte, zuletzt kamen beide Organisationen im Juni 2011 in Nürnberg zusammen. Das Ziel des jüngsten Treffens war es, sich gegenseitig über die Aktivitäten beider Organisationen auszutauschen und aktuelle Entwicklungen in den deutsch-türkischen Wirtschaftsbeziehungen zu besprechen.

Außerdem wurde im Gespräch der beiderseitige Wille zur bereits im Juni 2011 verabredeten Stärkung der Zusammenarbeit bekräftigt. Durch eine Intensivierung der Kooperation und des gegenseitigen Austausches sollen in erster Linie die Mitglieder beider Unternehmerverbände profitieren. Außerdem soll ihre Präsenz und Sichtbarkeit auf diesem Wege weiter erhöht werden.

Muslime und Arbeitsmarkt - Vielfalt fördern, Poten...
Diversity Management
Go to top