TIAD

Deutsch-Türkischer Unternehmerverein in der Europäischen Metropolregion Nürnberg e.V.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt alle verwendeten Tags.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Login form

Gespräche mit Dr. Michael Fraas, Wirtschaftreferent der Stadt Nürnberg

Veröffentlicht von am in Aktivitäten 2012
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 2816
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken

Anlässlich eines Antrittsbesuchs beim Wirtschaftsreferat der Stadt Nürnberg führte TIAD unter Leitung des Vorstandsvorsitzenden Emre Hizli am 28.03.2012 zukunftsorientierte Gespräche mit Dr. Michael Fraas,dem neuen Wirtschaftsreferenten der  Stadt Nürnberg,und weiteren Vertretern des Amtes für Wirtschaft.

 

Im Vordergrund des Besuchs stand die Darstellung der bisher schon realisierten Aktivitäten des Vereins im Jahre 2011,ganz im Stile eines Tätigkeitsberichtes 2011 für das Wirtschaftsreferat. Dr. Michael Fraas betonte die Wichtigkeit dieser Aktivitäten und begrüßte das Engagement der Verantwortlichen von TIAD.

 

Thematisiert wurde die Frage der Bedeutung der ethnischen Ökonomie für die Stadt und die Metropolregion Nürnberg. Für TIAD ist eine intensive Auseinandersetzung der Wirtschaftsreferenten der Metropolregion Nürnberg in diesem Bereich unverzichtbarer Bestandteil einer gelingenen Migrantenökonomie,die inzwischen eine große Bedeutung für die Gesamtwirtschaft hat. Dies müsse sich auch in der personellen Besetzung der Ämter für Wirtschaft im Bereich der ethnischen Ökonomie widerspiegeln,so der Vorsitzende Hizli.

Weiter wurden einige Projekte besprochen,die TIAD in Kooperation mit dem Amt für Wirtschaft der Stadt Nürnberg umzusetzen gedenkt. So etwa die Initiative des TIAD,einen sog. "Internationalen Unternehmerverband in der Europäischen Metropolregion Nürnberg" zu gründen,der zunächst unter Leitung und Koordination von TIAD steht. Eine erste Auftaktveranstaltung wird es hierzu am 12.07.2012 geben,zu der bis zu 200 Unternehmer unterschiedlicher Herkunft erwartet werden. Weiterer Kooperationspartner der Veranstaltung ist der Integrationsrat der Stadt Nürnberg unter Leitung der Vorsitzenden Diana Liberova.

Außerdem berichtete TIAD über den anstehenen 2. Deutsch-Türkischen Wirtschaftstag in der Europäischen Metropolregion Nürnberg verbunden mit der 20-Jahrfeier des TIAD im Herbst. An dieser Veranstaltung wird auch das Bayerische Wirtschaftsministerium teilnehmen,namentlich Frau Staatssekretärin Katja Hessel. Herausragende Gäste aus der Türkei werden ebenso erwartet,so aus dem Türkischen Wirtschaftsministerium und dem IHK-Verband TOBB.

 

Auch die Gespräche mit dem Wirtschaftsreferat können als erfolgversprechend begriffen werden. Auf beiden Seiten werden die Potentiale im Sinne der ethnischen Ökonomie verbunden mit den Vorteilen für die Metropolregion Nürnberg erkannt.

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Montag, 20 November 2017

Kontakt

Am Plärrer 19-21
90443 Nürnberg
Tel: +49 (0) 911 891 72 58
Fax: +49 (0) 911 891 72 59