TIAD

Deutsch-Türkischer Unternehmerverein in der Europäischen Metropolregion Nürnberg e.V.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt alle verwendeten Tags.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Login form

3. Deutsch-Türkischer Wirtschaftstag in der Europäischen Metropolregion Nürnberg

Veröffentlicht von am in Aktivitäten 2013
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 4437
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken

3. Deutsch-Türkischer Wirtschaftstag
in der Europäischen Metropolregion Nürnberg

22. November 2013, Handwerkskammer für Mittelfranken

Vorträge und Diskussionen zu den Themen
Ausbildung / berufliche Qualifizierung türkischstämmiger Jugendlicher (Teil I)

und Internationalität der Europäischen Metropolregion Nürnberg –
Kooperationsmöglichkeit mit der Metropolregion Izmir / Türkei (Teil II)

Informationsstände von Ansiedlungs- / Entwicklungsagenturen:
Invest in Bavaria (Freistaat Bayern) – Invest in Turkey (ISPAT) – Invest in Izmir (IZKA)

Programm

12.00 Uhr bis 13.00 Uhr Empfang / Registrierung / Mittags-Buffet
13.00 Uhr bis 13.20 Uhr Grußworte

a) Heinrich Mosler, Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken
b) Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, in Vertretung für Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg
c) Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Wirtschaft in der Europäischen Metropolregion Nürnberg e.V.
d) Asip Kaya, Generalkonsul des Generalkonsulats der Republik Türkei in Nürnberg
e) Margit Häberle, Generalkonsulin des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Izmir / Türkei

13.20 Uhr bis 13.40 Uhr Einführung in den Wirtschaftstag

Emre Hizli, Vorstandsvorsitzender des TIAD

a) Eingangsstatement zum Wirtschaftstag und zu den Projekten des TIAD

b) Verleihung der Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft bei TIAD an Herrn Heinrich Mosler, Präsident der Handwerkskammer für Mittelfranken

c) Beitritt neuer Partner zur Deutsch-Türkischen Kooperation in der Europäischen Metropolregion Nürnberg durch Unterzeichnung einer Beitrittserklärung mit Statements der Beitretenden:

1. Bildungscampus Nürnberg – Dr. Wolfgang Eckart, Stadtdirektor

2. Sparkassen in Mittelfranken (Sparkassenbezirksverband Mittelfranken: Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach, Kreis- und Stadtsparkasse Dinkelsbühl, Stadt- und Kreissparkasse Erlangen, Sparkasse Fürth, Sparkasse Gunzenhausen, Kreissparkasse Höchstadt, Sparkasse Mittelfranken-Süd, Sparkasse im Landkreis Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim, Sparkasse Nürnberg und Stadt- und Kreissparkasse Rothenburg ob der Tauber) – Herbert Fiederling, stellvertretender Obmann des Sparkassenbezirksverbandes und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Höchstadt

3. Industrie- und Handelskammer für Oberfranken – Heribert Trunk, Präsident mit Videobotschaft / Wolfram Brehm, stellvertretender Hauptgeschäftsführer

13.40 Uhr bis 14.40 Uhr Tagungsteil I

Vorträge und Diskussion zum Thema Ausbildung / berufliche Qualifizierung

a) Prof. Dr. Elmar Forster, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer für Mittelfranken
Vortrag: Wie attraktiv ist die Berufliche Bildung im Handwerk für Jugendliche und junge Erwachsene mit türkischem Migrationshintergrund? (13.40 Uhr bis 13.55 Uhr)

b) Markus Lötzsch, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für Mittelfranken
Vortrag: Erkenntnisse und Empfehlungen aus der Arbeit des Arbeitskreises aba in den letzten 20 Jahren – Berufliche Qualifizierung türkischstämmiger Jugendlicher
(13.55 Uhr bis 14.10 Uhr)

c) Moderierte Diskussion: Was können wir gemeinsam tun, um die Ausbildungschancen
bei türkischstämmigen Jugendlichen zu nutzen ? Plädoyer des TIAD für einen gemeinsamen Aktionsplan der deutsch-türkischen Kooperation in der Europäischen Metropolregion Nürnberg. (14.10 Uhr bis 14.40 Uhr).

Vertreter der Kooperationspartner und Vertreter aus dem Publikum diskutieren.
Moderation: Prof. Dr. Orhan Kocagöz (TIAD). Teilnehmer der Diskussion sind:
- Dr. Manfred Schmidt, Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge
- Klaus Beier, Bundesagentur für Arbeit, stellvertretender Vorsitzender der Regionaldirektion Bayern
- Dr. Thomas Bauer, Präsident der Regierung für Mittelfranken
- Dr. Wolfgang Eckart, Stadtdirektor der Stadt Nürnberg / Bildungscampus
- Dipl.-Ökonom Yunus Ulusoy, Leiter Abteilung Modellprojekte der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung

14.40 Uhr bis 15.00 Uhr Kaffeepause / Buffet

15.00 Uhr bis 16.30 Uhr Tagungsteil II

Vorträge und Diskussion zum Thema Internationalität der Metropolregion Nürnberg / Kooperationsmöglichkeit mit der Metropolregion Izmir
a) Murat Şahin, stellvertretender Vorsitzender des TIAD, CEO GRUNDIG
Vortrag: Internationalität als bedeutender Standortfaktor der Metropolregion Nürnberg. Plädoyer des TIAD für eine enge Kooperation der Metropolregion Nürnberg mit der „Metropolregion Izmir“ (15.00 Uhr bis 15.10 Uhr)

b) Margit Häberle, Generalkonsulin des Deutschen Generalkonsulats in Izmir
Vortrag: Zukunftsregion Izmir – Regionalpartnerschaft mit der Metropolregion Nürnberg ? (15.10 Uhr bis 15.20 Uhr)

c) Bülent Akgerman, Vorstandsvorsitzender des Ägäischen Industriellen- und
Unternehmerverbandes (ESIAD mit Sitz in Izmir)
Vortrag in englischer Sprache: Kooperationsmöglichkeiten zwischen den Metropolregionen Izmir und Nürnberg aus Sicht ägäischer Unternehmer (15.20 Uhr bis 15.30 Uhr)

d) Köksal Aykol, Referent der Entwicklungsagentur Izmir (IZKA mit Sitz in Izmir)
Vortrag in englischer Sprache: Aufgaben und Ziele der Entwicklungsagentur Izmir – Investitionsmöglichkeiten in der Region Izmir (15.30 Uhr bis 15.40 Uhr)

e) Moderierte Diskussion: Auch zukünftig werden Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zunehmend von Internationalität geprägt sein. Wie steht es hier um die Europäische Metropolregion Nürnberg ? Ist eine enge Kooperation mit der Metropolregion Izmir denk- und umsetzbar ? (15.40 Uhr bis 16.30 Uhr).

Herausragende Vertreter der Wirtschaft und weitere aus dem Publikum diskutieren.

Moderation: Dr. Hülya Özdemir. Teilnehmer der Diskussion sind:

- Margit Häberle – Generalkonsulin des Deutschen Generalkonsulats in Izmir
- Dr. Ulrike Wolf – Leiterin der Abteilung Außenwirtschaft und Standortmarketing im Bayerischen Wirtschaftsministerium
- Dirk von Vopelius – Präsident der Industrie- und Handelskammer für Mittelfranken
- Dr. Michael Fraas – Geschäftsführer des Forums Wirtschaft und Infrastruktur der Europäischen Metropolregion Nürnberg
- Prof. Dr. Mustafa Yaşar Tınar, Hauptgeschäftsführer des Ägäischen Industriellen- und Unternehmerverbandes ESİAD und Professor am Lehrstuhl “Arbeitsökonomie und Arbeitsbeziehungen” der Dokuz Eylül Universität in Izmir
- Prof. Dr. Heinrich von Pierer – Träger des diesjährigen Deutsch-Türkischen Dialogpreises des Unternehmerverbandes TIAD (bereits verliehen), Honorarprofessor im Fach Industriebetriebslehre an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät (heute Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät) der Universität Erlangen-Nürnberg, u.a. Aufsichtsratsmandat bei Koç Holding A.Ş. (Türkei)

16.30 Uhr bis 17.00 Uhr Schlussrede / Ausklang / Get together

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Montag, 22 Januar 2018

Kontakt

Am Plärrer 19-21
90443 Nürnberg
Tel: +49 (0) 911 891 72 58
Fax: +49 (0) 911 891 72 59